Hausgeburt - Gebaeren in vertrauter Umgebung

Prinzipiell kann jede gesunde Frau mit unauffaellig verlaufender Schwangerschaft ihr Kind zuhause gebaeren.

Loslassen und sich oeffnen koennen haben ganz entscheidende Wirkung auf den natuerlichen Verlauf der Geburt. Mit vertrauten Personen und in gewohnter Umgebung faellt es wesentlich leichter, seiner inneren Stimme zu folgen und aktiv die Geburt zu durchleben.

Die Hausgeburts-Hebammen im Team sind Theresia Rosenberger (Alzenau), Sonja Messer (Langenselbold) und Isabella Buscio-Lacombe (Aschaffenburg). Wir arbeiten in der sogenannten 2:1 - Betreuung, das bedeutet zur Geburt sind wir immer zu zweit. Bis auf eine Ultraschalluntersuchung, die nur ein Frauenarzt durchfuehren kann, finden auch die Vorsorgeuntersuchungen im haeuslichen Umfeld (oder mittwochs in der Hebammenpraxis) statt. Es ist unser persoenliches Anliegen, moeglichst wenig in den Geburtsvorgang einzugreifen und so die Geburt zuhause zu einem individuellen Ereignis werden zu lassen.

Trotz der staendig gestiegenen Haftpflichtpraemien haben wir uns entschlossen, die Hausgeburtshilfe nicht aussterben zu lassen und uns gerade jetzt auf die Begleitung von Hausgeburtseltern zu konzentrieren.

Bitte kontaktieren Sie bei Interesse zuerst diejenige aus dem Team, deren Wohnort am naehesten liegt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Theresia, Sonja und Isabella